11. Dezember l UN l Internationaler Tag der Berge

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat den 11. Dezember zum "Internationalen Tag der Berge" ernannt. Seit 2003 wird jedes Jahr beobachtet, wie das Bewusstsein für die Bedeutung der Berge als Lebensraum geschaffen werden kann, um die Chancen und Einschränkungen der Bergentwicklung aufzuzeigen und um Allianzen zu bilden, die eine positive Veränderung für die Bergvölker und Umwelt auf der ganzen Welt bewirken.

In der 78. Plenarsitzung am 20. Dezember 2002 der Generalversammlung der Vereinten Nationen wird die Resolution A/RES/57/245. Internationales Jahr der Berge (2002) beschlossen:

Quelle: http://www.un.org/Depts/german/gv-57/band1/ar57245.pdf
http://www.un.org/en/events/mountainday/index.shtml
http://www.fao.org/forestry/internationalmountainday/en/