Aktivitäten & Projekte


Rund 25 Forschungseinrichtungen sind derzeit am Sonnblick Observatorium mit 43 Forschungsprojekten aktiv.
Seit 1886 hat sich das Sonnblick Observatorium stets weiterentwickelt. Die wichtigsten wissenschaftlichen Eckpfeiler sind folgende:

  •  1886 Klimaaufzeichnungen (130 Jahre meteorologische Daten)
  •  1896 Gletscher-Monitoring
  •  1912 Entdeckung der kosmischen Strahlung ,Victor Hess, Nobelpreis 1936
  •  1927 Schneepegelnetzes am Sonnblick (monatliche Erfassung)
  •  1958 Aufzeichnung von Strahlungsdaten (Sonnenscheindauer)
  •  1965 schriftlichen Aufzeichnung von Lawinenbeobachtungen
  •  1983/84 Niederschlagschemie (saurer Regen) & ODL Sonde/Radioaktivität
  •  1988 Luftchemie, Gasmessung durch das österreichische UBA
  •  1989 Messung radioaktiver Aerosole
  •  1994 Ozon und UV in NDACC
  •  2004 Radon & POPs & CPC, Aerosolmessung
  •  2013 BSRN
  •  2014 Fledermaus-Zugbahn
  •  2015 VAO & GCW
  •  2016 globale GAW-Station & Erweiterung Niederschlagschemie
  •  2016 EU-Projekt INTERACT-2
  • 2017 Station im EU-Projekt PureAlps

 

Aktuelle Aktivitäten

Aktuelle Forschungsaktivitäten sind in der "Sonnblick Broschüre" zusammengefasst.
Die Sonnblick Broschüre steht hier zum Download bereit: